Gedankensprünge — Pferdig unterwegs

In der Wohngruppe ist es toten stillt. Ab und zu höre ich draußen ein Auto oder ein paar leise Stimmen, die von einem Barbesuch nach Hause spazieren. Hier und da höre ich jemanden im Schlaf vor sich hin murmeln. Manch einer spricht im schlaf und träumt laut. Hier ein Huster. Nichts schlimmes. Die Uhr tickt […]

über Gedankensprünge — Pferdig unterwegs

Werbeanzeigen

Wochenenddienst — Pferdig unterwegs

Das Terminal zur Arbeitszeiterfassung pfeifft und begrüßt mich mit einem „Servus’“, einer kleinen Spielerei des Abteilungsleiters. Es ist Samstag morgen und ich habe Dienst. Wie immer an meinem Dienstwochenende ist das Wetter von Sonne durchflutet und herrlich. War ja wieder klar. Und nächste Woche schüttet es dann wieder aus Kübeln. Könnte ich fast drauf wetten.

über Wochenenddienst — Pferdig unterwegs

Schlimmer geht immer? — Pferdig unterwegs

Ach…mal schauen wie es weiter geht 🙂

Stellvertretender Abteilungsleiter hat gekündigt, weil er sich beruflich weiterentwickeln möchte. Was natürlich völlig in Ordnung ist. Er ist noch jung, da kann man das schon mal machen. Die Stelle ist mittlerweile auch schon, zur nach Besetzung, ausgeschrieben. Trotzdem ist es schade, mit ihm konnte man offen über alles reden. Man hatte das Gefühl er würde […]

über Schlimmer geht immer? — Pferdig unterwegs

Schülerleben — Pferdig unterwegs

Ach….manchmal…naja eigentlich sollte man seinen Hintern aus der Vergangenheit holen. 😀

Ich sitze mit meinem Kaffee in der Hand im Hof, ziehe an meiner Zigarette und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen. Langsam aber sicher scheint es auf den Frühling zu zugehen. Hoffentlich. Bedenkt man, dass es bis vor ein paar Tagen noch richtig scheußlich war und sogar nochmal geschneit hat.

über Schülerleben — Pferdig unterwegs

Zweitsemester, aller Anfang ist schwer? — Pferdig unterwegs

Jetzt ist das Semester auch schon wieder fast vorbei 😀

Montag hat das neue Semester angefangen. Irgendwie war es komisch, nach gut 6 Wochen, wieder in der FH aufzuschlagen. Auf den Gängen entdeckt man Studenten, die mit ihrem Handy in der Hand durch die Fluren rennen und gleichzeitig auf die Nummern der Hörsäle starren. Kann fast nur ein Ersti sein.

über Zweitsemester, aller Anfang ist schwer? — Pferdig unterwegs

Wenn die Fachkompetenz ins wanken gerät. — Pferdig unterwegs

Eigentlich Hat sich an der Gesamtsituation nichts gändert…naja ein bisschen vielleicht, aber nicht sonderlich viel 😀

Das Telefon klingelt und ich zucke reglerecht zusammen. Auf dem Display wird lediglich „Unbekannte Nummer“ angezeigt. Mein Magen krampft sich zusammen und mir schwant fürchterliches. Ich möchte eigentlich nicht wirklich ans Telefon gehen. Das Telefon brüllt mich aber förmlich an, wie ein unheimliches Monster mit großen Reißzähnen. Zu groß ist die Angst davor, dass es […]

über Wenn die Fachkompetenz ins wanken gerät. — Pferdig unterwegs

Begrüßungsformel und Dauerthema — Pferdig unterwegs

Zum Glück muss ich mir das inzwischen nicht mehr anhören. Aber es wird sicherlich irgendwas neues kommen. 🙂

„Poa Geil! Ich bekomm neue Drogen“ ist jetzt wohl die neue Begrüßungsformel, zu Dienstbeginn. Ja Hallo, danke der Nachfrage, mir gehts auch gut. Und was antwortet man da jetzt drauf? Herzlichen Glückwunsch zur Mediveränderung? oder….Toll, darf ich auch was haben? Und was ich jetzt genau daran so toll finden soll, dass weiß ich jetzt auch […]

über Begrüßungsformel und Dauerthema — Pferdig unterwegs